Donnerstag, 17. Mai 2007

Neues aus Blogdorf - Die Blogonovela


Image Hosted by ImageShack.us
Wer über die Blogosphäre redet, der benutzt meist Metaphern wie „Klein-Bloggersdorf“ oder „Bloggersheim“ um damit zu etwas zu verdeutlichen: Die deutsche Blogosphäre ist ein Dorf. Das Ganze ist überschaubar, jeder kennt jeden und diverse Säue sind schneller von einem Ende des Dorfes zum anderen getrieben als man „Gerüchteküche“ sagen kann. Schaut man sich das Zusammensein in diesem Nest an, dann finden sich in der Tat erstaunliche Parallelen zu einem realen Dorf.

Freundschaften und Feindschaften, Sensationsgier und Aufmerksamkeitshascher, Liebe und Hass, neugierige Nachbarn und freundliche Helfer, Besserwisser und Bessermacher – alles das findet sich hier. Sämtliche Berufe sind in diesem kleinen Dörfchen zu finden, auch wenn der Berufsstände der Journalisten, Informatiker und Grafiker im Vergleich zu einem normalen Dorf stark überrepräsentiert sind. Dieses Dorf hat seinen Krämer, seine Kneipe, einen Pizzabäcker, eine Menge Prediger, einen selten präsenten Polizisten, eine Dame, die mit ihrem Körper Geld verdient, einen Rechtsanwalt und sogar einen Fernsehsender.

Was liegt bei all diesen Gemeinsamkeiten zu einem normalen Dorf näher, als die Blogosphäre eins-zu-eins in ein gezeichnetes Dorf zu übertragen? Einige Blogger bezeichnen ihr Blog gerne als ihr „Zuhause im Netz“, jetzt gibt es einen Ort, an dem ihr Blog das auch tatsächlich ist – als Haus in Blogdorf.

Blogdorf liegt irgendwo im Landkreis Internet, nicht weit von der Datenautobahn entfernt. Alle Blogger der deutschen Blogosphäre wohnen dort, ob sie wollen oder nicht. Einige sind Einsiedler ohne viel Kontakt zu den Nachbarn und auch in den diversen örtlichen Telefonbüchern von Technorati, Blogscout etc. nicht zu finden. Andere hingegen (und um die geht es hier hauptsächlich) sind im ganzen Dorf bekannt. Wie bekommt man diese Leute jetzt in ein echtes Dorf? Ganz einfach erklärt an zwei prominenten Beispielen:

Image Hosted by ImageShack.usErstes Beispiel: Robert Basic. Seine Charakterisierung als Blogger: Hohe Postingfrequenz, Teilnahme an sämtlichen Bloggertreffen und -veranstaltungen, Blog-Guru (auch wenn er das nicht hören mag), eine etwas eigenwillige Rechtschreibung und sämtliche Geschichten aus der Blogosphäre sind irgendwann irgendwie bei ihm zu finden. Übertragen wir diese Eigenschaften in ein Dorf, so kommt am Ende eine Mischung aus rechtschreibschwachem Bürgermeister und vierarmiger Else Kling dabei raus: Vier Arme wegen der vielen Beiträge und der Emsigkeit, die er an den Tag legt, die Rechtschreibschwäche wird sich in seinen Sprechblasen niederschlagen. Überall, wo etwas passiert wird er auftauchen – oder zumindest später anderen davon berichten.

Image Hosted by ImageShack.usBeispiel zwei: DonAlphonso. Eindeutig ein Charakterkopf, wohnt in einem Stadtpalast und ist Mitautor der Blogbar. Er schreibt mit eisernem Wort gegen alles, was seiner Meinung nach in der Blogosphäre und im Internet so falsch läuft und schreibt dabei auch gerne mal Rechnungen an werbliche Kommentierer. Trotz seiner wortgewaltigen Tiraden ist er aber auch ein Feingeist mit Vorlieben für Antiquitäten und Literatur. Der Comic-DonAlphonso ist somit der markige Wirt der Dorf-Kneipe, in der auch gerne mal ein paar Maßkrüge durch die Gegend fliegen, wenn die Debatten etwas hitziger werden (ein Bild, was er selber gerne gebraucht und ich natürlich umso lieber aufgreife) und gleichzeitig auch jemand, der vor einem Schaufenster mit einer Teekanne aus dem vorletzten Jahrhundert mit einem Schrei der Entzückung stehen bleibt – und im nächsten Moment einen Passanten anpöbelt, weil ihm der Werbeaufdruck auf seinem T-Shirt nicht passt.

Die Figuren und Handlungen werden dabei bewusst überspitzt dargestellt, allerdings möchte ich auch versuchen die Geschichten ohne eigene Wertung zu zeichnen. Das wird mir vielleicht nicht immer gelingen, aber ich will es zumindest versuchen. Da ich niemanden besser als andere hinstellen möchte, werde ich einfach alle durch den Kakao ziehen, so dass es sich auf lange Sicht ausgleichen wird (hoffe ich). Falls ich also DICH einmal für eine Folge ausgewählt habe, nimm es mit Humor. Es ist nur eine Satire auf unsere Blogosphäre und morgen lachst du vielleicht schon über den nächsten. Außerdem: Wer kann schon von sich behaupten als schlecht gezeichnete Comic-Figur reinkarniert zu sein? Siehste.

Das schwierigste an der Sache ist sicherlich, die Comicfiguren dem realen Vorbild anzupassen, weil ich kaum eine dieser Personen persönlich kenne und somit nur Anhand von Bildern arbeiten kann – sofern welche vorhanden sind.

Wie kommen die Geschichten zu Stande? Das kommt immer drauf an. Ich versuche, möglichst viele Blogs und Kommentare zu lesen, interessanten Links zu folgen und mir dann vor meinem geistigen Auge vorzustellen, wie diese Geschichte wohl in Comic-Form aussehen würde. Gefällt sie mir, dann ist es nur noch ein kleiner Schritt bis hierher.

Ich werde mich bemühen, eine relativ hohe Postingfrequenz zu erreichen. Täglich ein neuer Comic ist – solange ich das nicht hauptberuflich mache – allerdings schwer zu erreichen. Der Regelfall werden vielleicht 2-3 Comics pro Woche sein, mit Schwankungen nach oben und unten. Ich werde mir auf jeden Fall nichts aus den Fingern saugen, sondern nur Geschichten aufgreifen, die ich in Blogs gelesen habe.
Für Tipps auf lesenswerte Blogs und Beiträge bin ich natürlich immer dankbar, ich kann schließlich nicht alles lesen.

Viel Spaß mit meiner neuer Serie Neues aus Blogdorf.

P.S.: Wer signalisieren möchte, dass er/sie ein Bewohner von Blogdorf ist, der kann sich natürlich bei diesem Ortschild bedienen – gerne auch per Hotlinking. Die Bilder sind bei Imageshack gehostet und Traffic fällt für mich somit nicht an.
Image Hosted by ImageShack.usImage Hosted by ImageShack.us


[Update]Natürlich gibt es auch Blogger in Österreich und natürlich haben die keine gelbe deutsche Ortstafel. Zum Glück hat Robert sich gleich drum gekümmert.

Kommentare:

deralphablogger hat gesagt…

(...) Zwei Beiträge an einem Tag, die sich auf das gleiche Blog beziehen.

Aber diese vielversprechende Idee finde ich so reizvoll, daß ich sie zumindest bekannt machen möchte.
(...)

Der Alphablogger

Alexander Stritt hat gesagt…

Respekt!!

sehr gute Idee!!

Alexander Stritt

Angi hat gesagt…

Daaas ist ne coole Idee. :) Ich nehm mir gleich mal das Schild mit. Ich schmeiß mich regelmäßig weg hier auf deinem Blog... Louis ist auch so genial! :) Hab des Blog vor drei Tagen entdeckt und erstmal alle Louis Comics durchgeklickt :D

Schnitzel hat gesagt…

Ach du warst das, ich hab mich schon gewundert wo die ganzen Seitenaufrufe herkamen. ;)

Pierro hat gesagt…

Howdy - auch ich habe mein Zelt im Dorf stehen, also stell ich dein grandioses Schildchen bald auch vor meine "Tuer" . . siehst du letztlich am Backlink :)

Cem hat gesagt…

Köstlich!!!

Thomas Knüwer hat gesagt…

Es gibt nur eine wahre Blogonovela: http://handelsblatt6.blogg.de/index.php?cat=Die%20kleine%20PR-Agentur

;-)

Viel Erfolg!

Thomas Knüwer hat gesagt…

Könntest Du den Link richtig reinsetzen? Danke!
http://handelsblatt6.blogg.de/index.php?cat=
Die%20kleine%20PR-Agentur

Daniel hat gesagt…

Immer diese hartnäckige Handelsblattwerbung hier...

Schnitzel hat gesagt…

@ Thomas: Blogspot bietet leider keine Funktion zum Kommentare bearbeiten (ich kann nur unliebsames löschen), also muss ich das so lösen:
Der Blogonovela-Vorreiter "Die kleine PR-Agentur am Rande der Stadt" ist natürlich grandios und - obwohl nicht gezeichnet - einfach nur lesenswert, auch wenn sie auf einem anderen Sender läuft.

Schnitzel hat gesagt…

Bevor ich mich noch der Unhöflichkeit schuldig mache: Danke an alle für die Blumen!

Sebastian hat gesagt…

Wird es einen extra RSS-Feed geben?

Daniel hat gesagt…

Ob man das Dorf auch bei qype anlegen kann? ;)

bosch hat gesagt…

Super, das fängt hier ja gut an. Ich bin gespannt, was noch folgt.

Robert hat gesagt…

Tolle Idee mit einer sehr guten ersten Folge. Aber als Österreicher hätte man schon gern seine eigene Ortstafel - daher gibts die blogdorf tafel bei nun für den österreichischen blogdorf teil zum Download ;).

Schnitzel hat gesagt…

Du hast Recht, das ist ziemlich kurz gedacht von mir. Wie sieht es denn mit einer schweizer Ortstafel aus?

Robert hat gesagt…

Für die Eidgenossen müsste die Tafel blau mit weißer Schrift sein. Einen ersten Versuch habe ich auch gleich in meinen Eintrag gepackt:

http://www.gallien.org/serendipity/index.php?/archives/1216-Wir-wohnen-in-Blogdorf-!.html

Robert hat gesagt…

Sorry, der Link wurde abgeschnitten - ein neuer Versuch:
Österreichische u. Schweizer Blogdorftafel

prinzzess hat gesagt…

wie geiel ist das denn???
cool, da lern ich meine nachbarn mal kkennen, denn ich wohn da auch! :-)

David hat gesagt…

Und ich dachte schon, ich sei der Einzige, dem die eigenwillige Rechtschreibung R. Basics auffällt. ^^

prinzzess hat gesagt…

manueller trackback:
http://www.prinzzess.biz/?p=1130

barbara hat gesagt…

witzige Idee ;-)

Christina hat gesagt…

So, ich bin auch eingezogen :-D

Schnitzel hat gesagt…

Puuuuh, so viel Aufmerksamkeit...

@ Alle: Habt Dank, aber glaubt nicht, dass ich euch verschone, nur weil ich euch gut leiden kann. ;)

Tobbi hat gesagt…

Tolle Idee :D

Teddyktieger hat gesagt…

manueller Trackback
http://tinyurl.com/26cv27

leonope hat gesagt…

Zu der Idee ist nur zu gratulieren. Finde ich absolut witzig und mal was Neues hier im Netz. Werde mal schauen, wer die besten "Pizzen" bäckt :) Viel Glück mit dem Projekt und viele "Mitmacher"! Daumen hoch :)

Benny hat gesagt…

ich komme auch aus Bloggershausen und schreibe über alles wörüber sonst keiner schreibt. naja fast keiner.

Jikkijitsu hat gesagt…

Eine Nachricht vom "Alphablogger":

Da der Chef krank ist, bat er mich, hier Bescheid zu sagen, daß er das Angebot gern annimmt (weiteres hier).

der Jikkijitsu
ich bin hier nur der Hausmeister

Anonym hat gesagt…

Irgendwo habe ich gelesen, daß "Ehrensenf" aufgibt, geschlossen wird ?

leonope hat gesagt…

@anonym...das stimmt. Sie hat gesagt sie will endlich was Vernünftiges machen und geht zum richtigen Fernsehen *muhahaaa*

besucherin hat gesagt…

Danke!

Die ichhabeseltensogegrinst Besucherin

Stefan hat gesagt…

und was fehlt? natürlich die feuerwehr :)

just4ikarus hat gesagt…

da bin ich auch dabei. wohl aber mit den österreichischen ortstafeln. schöner ort ist das hier. ähm ... und gibts da bald auch bürgermeisterwahlen? :-)

postmaster hat gesagt…

Soooo, hab das Blogdorf-Schild auch mal in meine Sidebar aufgenommen. Hat mir so gut gefallen... :-))

postmaster hat gesagt…

Hmm, aus irgendeinem Grund verlinkt Blogger mich nicht richtig. Dann halt so:
www.dailychanges.de
Und da steht jetzt ein neues Blogdorf-Ortsschild... ;-)