Mittwoch, 19. Dezember 2007

18, 20 Zwo Weg - PlayJack: Skat online spielen


Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

Wenn Schach das Spiel der Könige ist, so ist Skat das Spiel des einfachen Volkes. Ich tippe einfach mal, dass es in Deutschland mehr Leute gibt, die eine ordentliche Runde Skat kloppen können als solche, die Fußball spielen können. Nachdem es eine ganze Reihe von Portalen gibt, auf denen man das neue Modespiel Poker spielen kann, war es nur eine Frage der Zeit, bis auch endlich mal jemand eine Skat-Plattform auf den Weg bringt.

PlayJack heißt das Angebot, welches ich getestet habe. Ich war am Anfang ein wenig skeptisch, kann man auf der Seite auch um Geld spielen. Notwendig ist dies aber nicht, man kann sich auch an Tischen vergnügen, an denen es nur um den Spaß geht. Für den Anfang ist dies eine gute Lösung, so dass man sich erstmal an das Spiel gewöhnen kann. Auch ich habe mich zuerst an einen kostenlosen Tisch gewagt, bevor ich in einem Turnier mein erstes Geld verloren habe. Naja, mein Geld war es nicht unbedingt, denn PlayJack füllt Neuregistrierten das Spielkonto mit den ersten 25 Euro. Neben Einzelspielen zu frei einstellbaren Einsätzen werden täglich Turniere veranstaltet, bei denen man teilweise sogar ohne Einsatz ein hübsches Sümmchen einstreichen kann.

Zum Spiel und dessen Umsetzung: Die Skatregeln sind eins zu eins umgesetzt worden, falsches Bedienen ist allerdings nicht möglich, aber das wäre auch zu viel des guten, denn die Oberfläche hakt ab und an. Stören tut dies aber nicht so sehr. Schwierig wird es, wenn einer der Mitspieler länger für einen Spielzug braucht. Wenn man sich an einem Tisch gegenüber sitzt, dann kann man den Grund dafür mit eigenen Augen sehen, am Bildschirm ist man zum ahnungslosen Warten verdammt. Die meisten meiner Mitspieler waren nett, dumme Fragen meinerseits wurden freundlich beantwortet.

Einziges Manko in der Umsetzung: Der zwischen den einzelnen Runden auftauchende Ergebnisblock reagiert sehr träge und die Anzeige, wer denn nun das letzte Spiel mit wieviel Punkten gewonnen und verloren hat, erscheint nicht immer.

Fazit: PlayJack ist ein nettes Portal, gut geeignet für die Runde Skat zwischendurch, wird es aber schwer haben sich gegen die gesellige Runde mit Bier, Zigaretten, schlechten Witzen und persönlichem Kontakt durchzusetzen. Spaß macht es trotzdem.


Dies ist ein werblicher Beitrag, vermittelt von Trigami. Ich werde hierfür 67,90 Euro erhalten. Trotz dieser Bezahlung stellt dieser Text meine persönliche Meinung dar und diese als solche ist nicht käuflich.



Kommentare:

Indy hat gesagt…

Für Geld amcht der Kerl sogar seine Blogpause zu Nichte...Du bist ne Dirne ;-)

Prinzessins Behbie =) hat gesagt…

Mehr Behbie okeh?!

LIIIEBE!!!